Bildungs- und Berufsberatung – wissenschaftlich beleuchtet, für die Praxis diskutiert

Was ist BERATUNG? Wie lässt sich Beratung definieren und wissenschaftlich begründen?
Welche Bedeutung hat Bildungs- und Berufsberatung heute und was sind die neuen professionellen Anforderungen?
Wann und wie wirkt, was bewirkt Bildungs- und Berufsberatung?
Welches Potenzial steckt in neuen Methoden und Instrumenten?
Welche Faktoren beeinflussen die KundInnen, welche die BeraterInnen in ihrem Handeln?

Diese und weitere zentrale Fragen zum Thema Bildungs- und Berufsberatung werden anlässlich der ersten wissenschaftlichen Fachtagung in Österreich zu diesem hochaktuellen Thema ausführlich behandelt. Die Fachtagung „Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung“ (http://www.bifeb.at/fachtagung/fachtagung.html) findet am 29. und 30. April 2010 in Strobl statt.

Die Referentinnen und Referenten kommen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum und sind ausgewiesene ExpertInnen auf ihrem jeweiligen Gebiet. Die Veranstalter freuen sich, allen am Thema Bildungs- und Berufsberatung Interessierten, allem voran den in diesem Feld Tätigen, ein anregendes Programm bieten zu können.

Anmeldeschluss ist der 15. März 2010. Da die TeilnehmerInnenzahl aus Platzgründen beschränkt ist, wird eine baldige Anmeldung (http://www.bifeb.at/kontakt_und_anmeldung/anmeldung_fachtagung.html) empfohlen.

Veranstalter der Tagung sind das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung bifeb) und das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur.

———————————————————
Dr. Erika Kanelutti
Fachtagung Bildungsberatung
Entwicklungsgruppe und Tagungsorganisation
i.A. Bundesinstitut für Erwachsenenbildung
www.bifeb.at
tel: 0664 7354 6161

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.