STELLENAUSSCHREIBUNG: Forschungsassistent/in (halbtägig)

Im Rahmen eines von der Stadt Linz geförderten Forschungsprojekts zu Bedingungen und Auswirkungen der Aufhebung von Schulsprengeln im Volksschuljahr ist die Stelle eines/r halbtägig beschäftigten Wissenschaftlichen Mitarbeiters/in mit Diplom (Doktorandenstelle) ab sofort bis Oktober 2008 zu besetzen.
Aufgaben:
Forschungsmanagement und Koordination der Projektarbeit; Erstellung einer Literaturanalyse zu Neuen Steuerungsformen im Schulwesen und Schulsprengel; Durchführung von Schulfallstudien auf der Basis von Interviews und Dokumentenanalysen: Datenerhebung, Auswertung, Berichtlegung; Mitwirkung bei der Cross Case Analyse in einem Forschungsteam und bei der Erstellung eines Endberichts.
Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaft, Wirtschaftspädagogik, Soziologie oder einer vergleichbaren sozialwissenschaftlichen Studienrichtungen, Qualifikationen in qualitativer Fallstudienforschung und Forschungsmanagement.
Die Honorierung erfolgt nach den Richtlinien des Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung. Die Erstellung einer Dissertation im Rahmen des Projekts ist möglich. Der Dienstort ist Linz.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis 29.2. 2008 an: o.Univ.-Prof. Dr. Herbert Altrichter, Institut für Pädagogik und Psychologie der Universität Linz, Altenbergerstraße 69, 4040 Linz; Telefon: 0732/2468-8600; e-mail: herbert.altrichter@jku.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.