Wie kann man erfolgreicher kommunizieren?

Die Rhetoriklehrerin Ingrid Amon gibt in den OÖN vom 4. Jänner 2018 einige Trainingstipps, um in Gesprächen erfolgreicher kommunizieren zu können:

  • Hören Sie anderen Menschen bewusst zu und achten Sie auf deren Sprechtechnik. Was finden Sie sympathisch? Was stört Sie? Ist die Stimme zu leise, zu monoton? Wie gefällt Ihnen die Gestik?
  • Die Meisterklasse des Hörens ist aber nicht, anderen, sondern sich selbst zuzuhören. Die meisten Menschen werden dabei einen heilsamen Schock erleben. Dieser sei jedoch wichtig, um die eigenen Sprechmängel zu erkennen und an seiner Technik feilen zu können.
  • Achten Sie beim Reden darauf, dass Sie nicht zu schnell werden. Wichtig ist, dass man sich selbst zuhört, dann gelingt es leichter, in der richtigen Geschwindigkeit zu reden. Das nenne man Denksprechen oder Sprechdenken.
  • Trainieren Sie das Zwerchfell, um die Stimme zu stärken. Eine wirksame Übung dafür ist es, zweimal täglich jeweils fünf Kerzen kraftvoll auszublasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.