Fachtagung Berufsorientierung und Berufsberatung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Jugendliche mit Migrationshintergrund scheiden früher aus dem Schulsystem aus, nehmen weniger häufig die Möglichkeit einer Lehrausbildung oder andere Formen der Höher-/ Weiterqualifizierung in Angriff. Die Folge sind unqualifi zierte Tätigkeiten, die eine Reihe von Risiken – unter anderem ein gesteigertes Risiko der Betroffenheit durch Arbeitslosigkeit oder durch Armut und soziale Ausgrenzung – nach sich ziehen. Gleichzeitig stellen die Prozesse der Berufsorientierung für Jugendliche mit Migrationshintergrund und entsprechende Unterstützungs- bzw. Beratungsangebote ein bislang wenig beleuchtetes Thema in der Sozialforschung dar.
Im Zuge des ESF-Projekts „Berufsorientierung und Berufsberatung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ hat sich das Institut für Berufs- und Erwachsenenbildungsforschung an der Johannes Kepler Universität Linz (IBE) zum Ziel gesetzt Handlungsfelder für die berufliche Orientierung zu identifizieren. Die Ergebnisse dieser Studie werden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und mit Expertinnen und Experten diskutiert.

13:00 – 13:20 Anmeldung und Begrüßungssnack
13:20 – 13:30 Eröffnung und Begrüßung durch das Land OÖ (Landesabgeordnete Mag.a Gertraud Jahn)
13:30 – 14:15 Präsentation der Studienergebnisse Berufsorientierung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund (Mag.a Marlene Lentner, Studienautorin)
14:15 – 15:45 Podiumsdiskussion

  • Univ.-Prof. Dr. Johann Bacher (Bildungsforscher)
  • Mag. Dieter Daume (IBE)
  • Gülcan Gigl (Volkshilfe OÖ)
  • Mag.a Gertraud Jahn (Landtagsabgeordnete)
  • Mag.a Monika Pirklbauer (Berufsorientierungslehrerin in der Polytechnischen Schule)

15:45 – 16:00 Ausblick

Datum: Freitag, 29. Oktober 2010
Ort: Arbeiterkammer Linz
4020, Volksgartenstraße 40
Kongresssaal, Eingang Weingartshofstraße
Anmeldung: offi ce@ibe.co.at
Um Anmeldung per Mail wird gebeten (begrenzte TeilnehmerInnenplätze)
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Edith Rottenbücher Tel.: 0732/609313-11



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.