neurokreatives Zeichnen

Dem Bericht eines Wochenmagazins ist zu entnehmen, dass eine neue Form des Zeichnens gibt: das neurokreative Zeichnen. Beim neurokreativen Zeichnen werden mit einfachen Linien, Formen und Farben neue Gedankenmuster zu Papier gebracht. Dazu gibt es übrigens Bücher, die der Zeichenmethode Neurodings den Namen gibt. Dabei wird gemalt, bis ein Gefühl der Zufriedenheit entsteht, Stress soll dabei abgebaut werden, Blockaden sollen gelöst und neue Denkmuster kreiert werden. Dies alles führt zu neuen Vernetzungen im Gehirn, neue positive Handlungsweisen und Ideen werden im Gehirn integriert. Neurodings ist eine Methode, um mit Krisen umzugehen, denn beim Zeichnen kreativer Neurobilder kann emotionaler Stress abgebaut werden, man kommt zur Ruhe und findet neue positive Lösungsmöglichkeiten. Dabei kann man sich etwas Gutes tun und sein Selbstvertrauen stärken, wobei die Neurodings-Methode für alle geeignet ist, die gerne kritzeln, zeichnen oder Neues ausprobieren wollen, also auch für Kinder. Für das neurokreative Zeichnen sind keine Vorkenntnisse nötig, man braucht nur einfache Materialien.

Kreative Neurobilder entstehen nach einem bestimmten Ablauf, bei dem stressbesetzte Themen wie Ärger, Angst oder Trauer zu Papier gebracht und umgeformt werden. Teilweise wird dabei beidhändig gezeichnet oder abwechselnd mit der linken oder rechten Hand, was wieder einmal die Verbindung von rechter und linker Gehirnhälfte fördern soll, und damit die Kreativität und Intuition aktiviert. Beim Abrunden und Befüllen der Flächen mit Kreisen, den Powerbubbles, kommt man bei sich selbst an, und zwar sehr meditativ, und es ergeben sich ganz neue Lösungsmöglichkeiten. Kreativität ist bekanntlich im Leben täglich gefragt um bestmögliche Lösungen in Beruf und Alltag zu finden.

Übrigens ist diese Zeichenfom des neurokreativen Zeichnens einzuordnen unter das Thema Neurographik, wobei das neurographische Zeichnen nach Aussage der AutorInnen ein riesiges Potenzial biett, sein Leben zu verbessern, denn jeder kann zeichnen und ist auf seine Art ein Künstler. Wobei hilft diese Neurografik? Ist man auf der Suche nach mehr Lebensfreude? Möchte man die Macht über sein Leben zurückholen? Möchte man sein Leben neu zeichnen? Die Neurographik ist demnach eine kreative, ganzheitliche Transformationsmethode, die das Leben verändern kann und eine Kunst, die verbindet.

Übrigens zu Powerbubbles gibt es einen Film:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.