Randständiges

Nach Ansicht eines Frauenmagazins soll das Sternzeichen nicht nur viel über die Persönlichkeit aussagen, sondern es kann auch Charaktereigenschaften und Veranlagungen zeigen und deshalb Auskunft darüber geben, ob jemand besonders intelligent ist. Dabei wird zwischen verschiedenen Arten von Intelligenz unterschieden: analytische, emotionale und praktische Intelligenz:

Das Sternzeichen Wassermann ist demnach analytisch intelligent und zählt zu den intelligentesten Sternzeichen überhaupt. Er hat eine ganz besondere, analytische Herangehensweise an viele Dinge. Menschen mit diesem Sternzeichen behalten stets den Überblick und bewahren einen kühlen Kopf – selbst in brenzligen Situationen. Wassermänner brauchen oft nur wenige Sekunden, um Sachverhalte zu durchschauen, sie zu verstehen und eine geeignete Lösung für Probleme jeglicher Art zu finden. Außerdem haben Wassermänner ein sehr ausgeprägtes Gedächtnis. Sie können sich Dinge extrem gut merken und sie dann jederzeit wieder abrufen. Wegen dieser Gabe fallen Wassermänner oft sogar schon in der Schule auf. Sie sind anderen Menschen gegenüber extrem tolerant. Sie sind offen für neue Dinge, hören sich unterschiedliche Ansichten an und lieben es, ihren Horizont so erweitern zu können. Wassermänner können Menschen nicht leiden, die lange brauchen, um Dinge zu begreifen. Wassermänner werden schnell ungeduldig und sind gelangweilt, wenn sie auf andere warten müssen. Sie sind den anderen nämlich stets einen Schritt voraus.

Das Sternzeichen Krebs hingegen ist motional intelligent, ist hochsensibel und kann sich sehr schnell in andere Menschen hineinversetzen. Ohne dass es vieler Worte bedarf, weiß der Krebs, wie sich ihr Gegenüber fühlt. Sie können die Gefühle anderer sehr gut interpretieren und einordnen. Deswegen sind sie bei ihren Mitmenschen auch beliebte Gesprächspartner. Krebse haben außerdem eine sehr ausgeprägte Intuition. Sie haben ein gutes Gefühl für Menschen und täuschen sich nur selten in einer anderen Person. Sie sehen ihrem Gegenüber sofort an, ob sie ihm vertrauen können oder nicht. Von ihren Freunden werden sie deshalb bei Beziehungsfragen oft um Rat gefragt. Zudem sind Krebse sehr hilfsbereit. Sie stehen für ihre Mitmenschen ein und bieten sich immer an, wenn Not am Mann ist. Da der Krebs so sensibel ist und andere Menschen schnell durchschaut, merkt er auch sofort, wenn seine Hilfsbereitschaft ausgenutzt wird. Krebse sind außerdem sehr entschlossen und ausdauernd. Haben sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt, dann wollen sie dieses Ziel auch unbedingt erreichen und arbeiten hart dafür. Wegen dieser Charaktereigenschaft findet man Krebse auch häufig in den Chefetagen wieder.

Das Sternzeichen Jungfrau ist praktisch intelligent aber auch emotional intelligent, und wegen ihres Wissens und ihrer Kompetenz gelingt es ihnen, Alltagsprobleme erfolgreich zu bewältigen. Während sich andere an kleinen, alltäglichen Problemen die Zähne ausbeißen, behält die Jungfrau den Überblick und bewahrt immer einen kühlen Kopf. Menschen mit diesem Sternzeichen haben außerdem eine sehr schnelle Auffassungsgabe und einen messerscharfen Verstand. Sie haben ein extrem gutes Gedächtnis. Jungfrauen können Wissen leicht erlernen und sich dieses anhäufen. Ihr Allgemeinwissen ist deshalb meist auch sehr gut. Noch dazu sind sie sehr fleißig, pünktlich und zielstrebig. Man kann sich einfach immer auf sie verlassen. Deswegen kommen sie in ihrem Leben häufig auch sehr weit. Bei ihren Arbeitgebern sind sie beliebt und von ihren Kollegen werden sie respektiert. Und auch privat können sich Jungfrauen ihrer Umwelt sehr gut anpassen und kommen deshalb bei vielen Menschen gut an. Jungfrauen sind sehr ordentlich. Logisch also, dass es eine Jungfrau zur Weißglut treibt, wenn jemand chaotisch ist. Jungfrauen fühlen sich wohl, wenn um sie herum Ordnung und Struktur herrschen.

Quelle

https://www.gofeminin.de/horoskop/diese-sternzeichen-sind-intelligent-s4019845.html (20-11-23)