Angenehme und unangenehme Ohrwürmer

Man behält als Ohrwürmer viel öfter Melodien im Ohr, die man schätzt, als solche, die auf die Nerven gehen, und wenn man mit manchem Ohrwurm trotzdem keine angenehme Erfahrung verbindet, sondern ihn eher als Qual wahrnimmt, liegt das vermutlich an verzerrter Wahrnehmung, sodass der Mythos des lästigen Ohrwurms vermutlich darauf beruht, dass er besonders auffällig ist. Viel seltener stört es Menschen, wenn sie von ihrem Lieblingslied den Tag lang begleitet werden. In Erinnerung bleiben hingegen die störenden Lieder, die wiederholt – sehr oft im Kaufhaus vor Weihnachten! – ärgern, auch wenn das sonst eher selten passiert.

Siehe dazu auch Der Gemeine Ohrwurm 😉