Handystrahlung?

Angeblich hat ein Forscherteam der Universität Basel nun herausgefunden, dass Handystrahlung bei Jugendlichen tatsächlich einen Einfluss auf das Gehirn hat. Ein Forschungsteam von Martin Röösli hat untersucht, wie sich die Häufigkeit des Telefonierens am Handy auf die Konzentrationsleistung und die Merkfähigkeit von Jugendlichen auswirkt. Im Interview mit Martin Röösli, Epidemiologe und Assistenz-Professor an der Universität von Basel, außerdem Leiter des Bereichs Umwelt und Gesundheit am Tropen- und Public-Health-Institut in Basel, berichtet dieser über einen statistischen Zusammenhang zwischen Strahlendosis und Merkfähigkeit und bezeichnet es als Hinweis, dass Handystrahlung einen Einfluss auf das Hirn haben könnte. Dazu mussten sich die rund 440 Versuchsteilnehmer während eines Tests Figuren und Wörter merken. Dieses Experiment wurde anschliessend mit einem zeitlichen Abstand von einem Jahr zwei Mal durchgeführt. Für diesen Zeitraum erhoben die Forscher die gesamte Strahlenbelastung. Dabei konnten sie auf die Daten der Telefonanbieter zurückgreifen: Jugendliche mit einer hohen Strahlendosis schnitten bei der Merkfähigkeit schlechter ab als solche mit einer niedrigen Dosis. Das Wortgedächtnis und die Konzentrationsleistung waren hingegen nicht beeinträchtigt. Noch kurioser wird es dann, wenn zur Erklärung dieses Unterschieds ein Zusammenhang mit den Gehirnhälften hergestellt wird, denn die meisten Handynutzer seien Rechtshänder und hielten also das Handy beim Telefonieren an das rechte Ohr. Die rechte Hirnhälfte sei also beim Telefonieren einer höheren Intensität ausgesetzt.

Es wäre interessant zu wissen, wie der Zusammenhang mit Strahlung festgestellt wurde, denn wenn tatsächlich nur die Dauer der Handynutzung als Kriterium verwendet wurde, dann läge eine andere Erklärung viel näher: dass nämlich einfach die Dauer der Handynutzung dieses kognitive Defizit verursacht.

Quelle
http://www.beobachter.ch/konsum/multimedia/artikel/handystrahlung_die-merkfaehigkeit-wird-offenbar-beeinflusst/ (16-04-01)