Prüfungsstoff als mp3-Dateien?

In einem Frage-Antwort-Portal wurde von einem Studenten, der in Zeitnot ist, geschrieben, dass er den Lernstoff aus der Vorlesung als mp3-Datein eingesprochen hat, auf denen sich Zusammenfassungen von altem Material aus den Lehrbüchern befindet. Er schreibt: „So das ich mir das immer anhören kann und nicht immer alles neu lesen muss.“

Er erhielt dann zur Antwort: „Frag dich einmal, ob es Sinn macht, immer wieder den ganzen Stoff anzuhören, wenn du davon ohnehin schon 80 Prozent kennst! Beim Lernen sollte man sich auf das konzentrieren, was man noch nicht kann! Und da gibt es Techniken wie die Lernkartei, mit denen man die unnötigen Wiederholungen vermeidet und Zeit spart!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.