Die Klo-Psychologie

  • von

Der Diplom-Psychologe, promovierter Politikwissenschaftler und Science-Slammer Moritz Kirchner aus Potsdam hat eine humorvolle Einführung in die Psychologie geschrieben, die denn trefflichen Titel „Klo-Psychologie. In 100 Sitzungen zum Seelenklempner“ trägt.




Er geht davon aus, dass jeder Mensch täglich zweimal sieben Minuten auf der Toilette verbringt und so jeden Tag vierzehn Minuten verschwendet, daher sollte man diese Zeit nutzen, um wirklich sinnvolle Dinge zu lernen. Das Badezimmer sollte dabei aus einem Raum der Erleichterung zu eoinem Raum der Erleuchtung werden. Dieses Buch zur Klo-Psychologie macht das möglich, so in 100 Sitzungen zu lernen, wie man Narzissten und Psychopathen entlarven kann und warum nach Freud wirklich alles, was wir sagen, denken oder träumen mit Sexualität zu tun hat.

Wir haben übrigens in unseren Lerntipps schon vor vielen Jahren das Lernen auf dem Klo beziehungsweise WC empfohlen: Mach Werbung gegen Fehler!


Nachricht ::: Neues zu den Arbeitsblättern ::: Impressum
Datenschutzerklärung ::: © Werner Stangl :::

Weitere Seiten zum Thema