Durchschnittliche Bildschirmzeit in den USA vs. den Rest der Welt

Weltweit verbringt die durchschnittliche Person jeden Tag insgesamt 6 Stunden und 55 Minuten vor einem Bildschirm (für Aktivitäten, die mit dem Internet verbunden sind). Und der größte Teil davon (3 Stunden und 16 Minuten) wird auf Mobiltelefonen verbracht. Darin enthalten sind 2 Stunden und 25 Minuten Scrollen durch Social-Media-Kanäle, eineinhalb Stunden Musikstreaming und 54 Minuten Hören von Podcasts.

Der durchschnittliche Amerikaner verbringt jeden Tag über 7 Stunden vor einem Bildschirm

Laut Daten von DataReportal verbringt der durchschnittliche Amerikaner jeden Tag 7 Stunden und 11 Minuten mit dem Blick auf einen Bildschirm. Das ist leicht überdurchschnittlich und über eine halbe Stunde länger als die Briten, die durchschnittlich 6 Stunden und 25 Minuten pro Tag vor dem Bildschirm verbringen. Aber es sind fast vier Stunden weniger als die größten Bildschirmzeitkonsumenten, die Filipinos, die im Durchschnitt fast 11 Stunden pro Tag vor dem Bildschirm verbringen. Insgesamt gesehen befinden sich die größten Bildschirmzeitkonsumenten in Asien und Südamerika.

Amerikanische Teenager verbringen mehr Zeit mit dem Blick auf einen Bildschirm als Erwachsene

Laut einer kürzlich durchgeführten Zählung von Commonsense Media verbringen Tweens durchschnittlich 4 Stunden und 44 Minuten am Bildschirm, während Teenager durchschnittlich 7 Stunden und 22 Minuten am Bildschirm verbringen. Und dabei ist die Zeit für die Hausaufgaben am Bildschirm noch gar nicht eingerechnet. Das bedeutet, dass amerikanische Teenager über 10 Minuten mehr Bildschirmzeit pro Tag konsumieren als Erwachsene. Das hört sich zwar nicht viel an, bedeutet aber 60,8 Stunden mehr pro Jahr.

Welche Länder verbringen die meiste Zeit auf ihren Desktops und Handys?

Die Südafrikaner sind die größten Bildschirmzeitkonsumenten am Desktop, die im Durchschnitt 5 Stunden und 12 Minuten pro Tag am Computer verbringen. Aber auch auf dem Handy sind die Südafrikaner große Bildschirmzeit-Konsumenten, im Durchschnitt fast 5 Stunden pro Tag. Das macht eine Gesamtbildschirmzeit von 10 Stunden und 7 Minuten pro Tag.

Die Amerikaner verbringen knapp vier Stunden pro Tag an ihren Desktops (3 Stunden und 58 Minuten) und noch weniger an ihren Handys (3 Stunden und 18 Minuten). Auch in Großbritannien ist der Desktop-Konsum noch dominanter als auf der anderen Seite des großen Teichs. Hier verbringt die durchschnittliche Person 3 Stunden und 41 Minuten mit dem Blick auf ihren Desktop-Bildschirm und 2 Stunden und 44 Minuten mit dem Blick auf ihren mobilen Bildschirm.

Auf den Philippinen, wo der Bildschirmkonsum weltweit am höchsten ist, entfällt der Großteil davon (fast 6 Stunden) auf Handys. Auch die Brasilianer bevorzugen mobile Bildschirme (5 Stunden und 17 Minuten pro Tag), ebenso wie die Thailänder (5 Stunden und 7 Minuten pro Tag).

Wenn die durchschnittliche Person 8 Stunden schläft, bedeutet dies, dass wir mehr als 43 Prozent unserer wachen Stunden vor einem Bildschirm verbringen. Filipinos jedoch verbringen fast 70 Prozent ihrer wachen Stunden am Computer oder Handy. Am anderen Ende der Skala stehen die Japaner, die 27,5 Prozent ihrer wachen Stunden vor einem Bildschirm verbringen.

Literatur

https://www.comparitech.com/tv-streaming/screen-time-statistics/ (21-06-12)


Nachricht ::: Neues zu den Arbeitsblättern ::: Stangls Notizen ::: Impressum
Datenschutzerklärung ::: © Werner Stangl :::

Weitere Seiten zum Thema