Zum Inhalt springen

Vorfreude ist nicht nur die schönste Freude, sondern sie reduziert auch Stress

Verschiedene Studien, in denen die Auswirkungen positiver Emotionen auf Stressoren untersucht wurden, legen nahe, dass positive Emotionen die Stressreaktion verbessern können. Monfort, Stroup & Waugh (2015) stellten für mehrere Studien die Hypothese auf, dass die bloße Erwartung eines positiven Ereignisses ausreichen kann, um diese Vorteile zur Stressreduktion zu nutzen.

In der ersten Studie fand man, dass die Erwartung von lustigen im Vergleich zu unlustigen Cartoons die positiven Emotionen unmittelbar nach dem Auftreten eines sozialen Stressors erhöhte. In der zweiten Studie fand man, dass die Stimmungsaufhellung nach dem Stress größer war, wenn man ein positives Ereignis erwartete, als wenn man das gleiche positive Ereignis vor dem Stressor erlebt hatte. Beide Gruppen mit positiven Emotionen berichteten insgesamt mehr adaptive Gedanken während des Stressors selbst, verglichen mit Teilnehmern, die eine neutrale Emotionsinduktion erhalten hatten.

In einer dritten Studie fand man, dass dieser Anstieg der positiven Emotionen nach dem Stress einen Rückgang der gleichzeitigen negativen Emotionen vorhersagte. Insgesamt deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass die Vorwegnahme eines positiven Ereignisses in der Lage ist, positive Emotionen sowohl während als auch nach dem Stress zu bewirken, wobei diese Verstärkung möglicherweise zu einer besseren Bewältigung und Erholung beiträgt.

Daraus kann man auch den Schluss ziehen, dass positive Emotionen bei der Planung etwa eines Urlaubs viel dazu beitragen, aktuellen Stress in dieser Urlaubszeit besser abzubauen. Es ist daher bereits eine gute Bewältigungsstrategie, Dinge zu haben, auf die man sich freuen kann, denn es hilft den Menschen dabei, sich zu erholen und sich an Stressoren anzupassen. Vermutlich gibt es auch einfach weniger Raum für negative Gedanken und Grübeleien, wenn man positive, antizipierende Dinge im Kopf hat.

Literatur

Monfort, Samuel S., Stroup, Hannah E. & Waugh, Christian E. (2015). The impact of anticipating positive events on responses to stress. Journal of Experimental Social Psychology, 58, 11-22.






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert