Was macht das menschliche Gehirn beim Auspacken der Weihnachtsgeschenke?

  • von




Nach Ansicht der Psychologin Louisa Kulke schlägt unter dem Weihnachtsbaum am Heiligabend die Stunde des anterioren cingulären Cortex im Gehirn, denn dieses Hirnareal steuert unter anderem die soziale Evaluation und damit das Gefühl, wenn man sich sozial ausgeschlossen fühlt und in der Familie nicht akzeptiert ist. Kulke: „Beim Auspacken der Geschenke unter dem Baum ist der anteriore cinguläre Cortex hochaktiv – nämlich dann, wenn wir herausfinden, ob das Geschenk beim Beschenkten gut oder schlecht ankommt.“

Literatur

https://idw-online.de/de/news760308 (20-12-18)


Nachricht ::: Neues zu den Arbeitsblättern ::: Impressum
Datenschutzerklärung ::: © Werner Stangl :::

Weitere Seiten zum Thema