Was soll man bei einer Bewerbung anziehen?

Experten empfehlen sogar bestimmte Farben für ein Vorstellungsgespräch, besonders wenn man beim Vorstellungsgespräch allzu auffällig gekleidet ist. Karriere- und Styling-Experten sind der Ansicht, dass bei Rot Vorsicht angesagt ist, denn Rot steht zwar für Power und Leidenschaft, impliziert aber auch Gefahr und Aggression. Wer als Bewerber auf Nummer sicher gehen will, liegt mit der Farbe Blau eher richtig und kann damit nichts verkehrt machen. Blau ist nicht konfliktbehaftet, sondern strahlt Ruhe und Selbstbewusstsein aus, Blau ist auch eine bewährte eine Business-Farbe. Blau steht für Vertrauen, Seriosität und Gelassenheit. Hier zusammengefasst die wichtigsten Farbempfehlungen der Expertinnen:

  • Blau ist ideal für den ersten Eindruck, denn gerade dunkle Blautöne strahlen Autorität aus.
  • Braun ist sicherlich nicht jedermanns Sache, doch steht die Farbe für Ruhe und Bodenhaftung.
  • Grau ist soeine Farbe, die gern für Vorstellungsgespräche gewählt wird, denn sie ist schlicht und wirkt elegant.
  • Schwarz wird in der Farbpsychologie als kraftvoll beschrieben, kann aber für Bewerbungsgespräche zu erdrückend sein, sodass eher Anthrazit zu empfehlen ist.
  • Weiß ist zwar ideale Farbe für Hemden und Blusen.
  • Rot ist bei Bewerbungsgesprächen allenfalls für Akzente geeignet.

Letztlich kommt es darauf an, für welchen Beruf man sich bewirbt und man sollte daher einen dazu passenden Dresscode wählen!

Zahlreiche Tipps für die Bewerbung finden sich hier: https://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/BEWERBUNG/


Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.