Wie funktioniert das Gehirn?

Nervenzellen im Gehirn sind nicht durchgängig aktiv, sondern sie melden sich nur, wenn sie etwas zu sagen haben, ansonsten sind sie quasi ausgeschaltet. Viele aktuelle Forschungen richtigen sich darauf, zu verstehen, wie dieser Algorithmus im Gehirn funktioniert. Ein wichtiges Forschungsthema dabei ist, wie sich Gedanken in einem Netzwerk aus Nervenzellen überhaupt darstellen lassen, denn nur wenn man das weiß, kann man nachvollziehen, wie das menschliche Gehirn Informationen verarbeitet und wie Menschen lernen können. Aktuell entwickelt man dafür mathematische Modelle von biologischen und neuronalen Netzen, wobei man mittels solcher Simulationen etwa die Verarbeitung von Sinnesreizen wie Gerüchen oder Geräuschen im Gehirn dargestellt werden können. Ziel dieser Forschung ist es, die Funktionsweise von biologischen neuronalen Netzen zu analysieren sowie zu erfahren, wie sich das Lernen steuern lässt und welche Regeln daraus abzuleiten sind. Es ist wichtig, vor allem die Modellierung von mehrschichtigen neuronalen Netzen weiter vorantztreiben, damit man diese auch für komplexere neuronale Schaltkreise verwenden und zelluläre Prozesse noch realistischer abbilden kann.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.